Im Jahr 2016 steht Würzburg ganz im Zeichen eines „Farbenrauschs“!

 

Ausstellungen und Veranstaltungen für Jung und Alt präsentieren die Themen Farbe und Licht in ihrer überraschenden Vielfalt – sowohl künstlerisch, kulturhistorisch als auch naturwissenschaftlich.
Denn obwohl unser Leben bunt ist, fragen wir uns kaum, was Licht ist oder wie Farben entstehen, welche Wirkungen sie auslösen und wie sie unseren Alltag prägten bzw. prägen.

 

So vielfältig wie das Thema Farbe sind auch die beteiligten  Partner. Die Würzburger Initiative Netzwerk Wissen² hat zum Themenjahr „Farbenrausch Würzburg 2016“ aufgerufen. Ausstellungen präsentieren das Museum im Kulturspeicher, der Botanische Garten und das Mineralogische Museum. Sie werden begleitet von vielfältigen museumspädagogischen Angeboten, Lehr-Lern-Laboren, Workshops und Vorträgen.

 

Am Themenjahr wirken außerdem die Fakultät Gestaltung der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt sowie die Professur für Museologie und die Fachdidaktiken Biologie, Chemie, Geographie bzw. Physik der Universität Würzburg mit. Die Stadt Würzburg förderte bereits im Jahr 2015 im Rahmen der

„Stadt der jungen Forscher“ Schulprojekte, die sich mit dem Thema Farbe aus verschiedenen Blickwinkeln auseinandersetzen. Sie werden mit der zentralen Ausstellung „Abenteuer Farbe“ beim Campusfestival der Universität Würzburg am 3. Juli 2016 öffentlich vorgestellt.

 

> Informationen zu den Ausstellungen zum Thema Farbenrausch

 

Kooperationspartner des Themenjahres

Impressum